Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ab heute, 14. März 2020, ENTFALLEN VORERST ALLE GOTTESDIENSTE in der Welschnonnenkirche.

Willkommen in der Flanderstraße

Welschnonnenkirche Trier

entsprechMittwoch, 22. April 2020, 19 Uhr - Welschnonnenkirche

Montepulciano - Orgelmusik aus Italien und Bayern

Domorganist Josef Still spielt Werke u.a. von Bernardo Storace, P. Franz Xaver Schnizer, Girolamo Frescobaldi, Johann Pachelbel, Pietro Pompeo Sales, Georg Muffat und Padre Davide da Bergamo auf der historischen Stumm-Orgel der Welschnonnenkirche.Karten zu 10 Euro / 7 Euro ermäßigt (Schüler/Studierende/Schwerbehinderte) bei Ticket Regional, bei den bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.

Im Anschluss an das Konzert besteht die Möglichkeit, ein Glas Montepulciano im Innenhof des Klosters zu genießen. Mit großem Engagement hat die Marianische Bürgersodaliät den historischen Zugang zum Innenhof wieder aktiviert, so dass vom Nebenraum der Kirche aus der Hof nun wieder genutzt werden kann.

Freitag, 29. Mai 2020 um 19 Uhr - Welschnonnenkirche

Kammerkonzert mit dem Albana-Quartett

Kammerkonzert mit dem Albana-Quartett
mit Werken von Ludwig van Beethoven (Streichquartett op. 59 Nr. 2, e-Moll), Anton Webern ("Langsamer Satz"), Josef Haydn u.a.

Ko Taniguchi und Esin Savci, Violinen - Daniel Poschta, Viola - Moritz Reutlinger, Violoncello

Karten zu 14 Euro / 10 Euro ermäßigt an der Abendkasse.